Fraktal-Poster


Fraktalbild als Bilddatei speichern


Im Dialog-Fenster "Poster erstellen: Speichern als Bilddatei" wählt man die gewünschte Bildgröße in Zentimeter. Die Bildgröße wird dann automatisch in Pixel umgerechnet. Das spätere Bild hat eine Auflösung von 300 dpi (300 dots per inch), diese Auflösung garantiert scharfe Bilder, Poster oder Poster-Leinwände.
Im zweiten Tab findet man vorgegebene Pixelgrößen für besondere Formate, damit kann man z. B. das Fraktal-Bild als Desktop-Hintergrundbild abspeichern.

Vorschau anpassen und Maßstab angleichen
  • Mit dem Button "1. Vorschau anpassen" erreicht man, dass MatheGrafix das Vorschaubild und das Hauptbild (ohne Neuzeichnen) mit dem gewählten Seitenverhältnis darstellt. Die Maßstäbe auf beiden Achsen sind danach meist verschieden!
  • Mit dem Button "2. Maßstab angleichen" stimmen die Maßstäbe horizontal und vertikal wieder überein (falls gewünscht).
Speichern
Das Bild lässt sich als jpg- oder als bmp-Datei abspeichern, die Bildqualität ist in beiden Formaten gleich. Die Bilder werden mit einer Farbtiefe von 24 bit gespeichert.
Die jpg-Datei benötigt allerdings wesentlich weniger Speicherplatz als die bmp-Datei.
Bei sehr großen Bildern (über 100 Megapixel) können systembedingt Probleme beim Speichern auftreten: oft lässt sich die bmp-Datei noch speichern, wenn beim Speichern der jpg-Datei schon Fehler auftreten.

 
Wikipedia

Informationen bei Wikipedia zu Geschichte und Verbreitung des Programms

ZUM-Wiki

Ausführliche Informationen zum Programm beim ZUM-Wiki mit Materialien

Mathe-CD

Internet- bibliothek für Schul- mathematik von Herrn Friedrich Buckel

MatheGrafix, Download bei heise Aktuellste Version bei heise.de:
  • portable Version (ausführbare Datei)
  • Setupdatei (englisch)
  • Setupdatei (deutsch)