Formeln




Eingabe und Bearbeitung einer Formel - Beispiel: y = mx+b


1. Eingabe der Formel y = mx+b und die Schreibweise in MatheGrafix

Die linke Seite der Formel: Auf der linken Seite einer Formel benötigt MatheGrafix einen Funktionsnamen, hier bieten sich y oder f an.
Die rechte Seite der Formel y=mx+b enthält die Variable x und die Parameter m und b. Um MatheGrafix diesen Sachverhalt mitzuteilen, schreibt man hinter den Funktionsnamen zuerst die Variable und dann die Parameter in Klammern, man erhält also für die linke Seite der Formel y(x,m,b). MatheGrafix kann bis zu 10 Parameter verarbeiten.

Die rechte Seite der Formel: Auf der rechten Seite der Formel fügt man noch das Zeichen * oder das neue Sonderzeichen für die Multiplikation ein. Die fertige Schreibweise der Formel in Mathegrafix ist demnach
y(x,m,b) = m∙x + b oder auch f(x,m,b) = m*x + b.


2. Festlegen des Definitionsbereichs für die Variable x

Den Definitionsbereich der Formel für die Variable x legt man in den Eingabefeldern direkt unter (oder im Vollbild neben) dem Eingabefeld für die Formel fest.


3. Ändern der Werte für die Parameter m und b

Durch die Eingabe y(x,m,b) auf der linken Seite der Formel erzeugt MatheGrafix automatisch eine Tabelle für die Parameter mit den Reitern m und b.
Den Wert einen Parameters in der Tabelle kann man auf drei Arten verändern:
  • durch die Eingabe des Wertes direkt in das Eingabefeld.
  • mit dem Schieberegler - man kann die linke Grenze, rechte Grenze und die Schrittweite für den Schieberegler festlegen.
  • Über das Bedienfeld "<< < ▢ > >>" kann man den Schieberegler automatisch schnell oder langsam laufen lassen und die Wirkung des jeweiligen Parameters zeigen!

4. Anzeige der Funktion - die Einheiten der Achsen und die Lage des Ursprungs

Im rechten Fenster lassen sich die Einheiten der Achsen mit den Schiebereglern im Eingabefeld Achsen einstellen. Die Länge der Achsen kann direkt in "cm" eingestellt werden.
Die Lage des Ursprungs im Koordinatensystem lässt sich sehr einfach mit Drag & Drop verschieben.


5. Das fertige Beispiel

Das fertige Beispiel findet man in MatheGrafix und in der Datei Downloadgeradengleichung.mg12

 
Wikipedia MatheGrafix

Informationen bei Wikipedia zu Geschichte und Verbreitung des Programms

YouTube MatheGrafix

Der YouTube-Kanal von MatheGrafix zeigt mehr als 100 Videos der Online-Hilfe

Mathe-CD Herr Buckel

Internet- bibliothek für Schul- mathematik von Herrn Friedrich Buckel

Download bei heise.de
MatheGrafix, Download bei heise Aktuellste Version bei heise.de:
  • portable Version
  • Setupdatei